• Johannes Brakensiek – Freitag, 20 April - 06:05

    Ein sinnvoller Beitrag über die WhatsApp-Probleme


  • Ein Lehrer und Vater über WhatsApp-Wahn bei Kollegen und Eltern

    Dominik George 17 April

  • Johannes Brakensiek – Donnerstag, 22 Februar - 13:43

    Raspberry USV funktioniert. :-D Syslog während des Stromausfalls:

  • Kontaktveröffentlichung

    Johannes Brakensiek – Mittwoch, 21 Februar - 13:58

Nachdem ich es geschafft habe, mir mit "ich schalte mal eben die Sicherung aus" zweimal die mySQL-DB für #Movim und den #XMPP-Server zu zerdeppern, baue ich mir jetzt eine USV für meinen #Raspberry #Pi unterm Schreibtisch.
  • Kontaktveröffentlichung

    Johannes Brakensiek – Montag, 5 Februar - 14:09

#OpenSource #Software as a Service fehlen für wirtschaftliche Effizienz die #DevOps-Synergieeffekte, meint Stefan Fritz. Könnte was dran sein. Vielleicht ist die Lösung eine genossenschaftliche Public Cloud, die DevOps-Erfahrungen teilt - zB https://www.hostsharing.net? #SaaS https://twitter.com/Netzoeko/status/960475973039902720
  • Stefan Fritz on Twitter

    “Open Source wird 20. - Und ich habe mir letztes Jahr Gedanken gemacht, wie es mit Open Source als Geisteshaltung in Zukunft weitergeht, https://t.co/mf0m2P329F https://t.co/GFsLYRXvZf”

  • Fürbitten zum Gottesdienst an Buß- und Bettag (zu EG 266 im Anschluss, Der Tag mein Gott, ist nun vergangen)

    Johannes Brakensiek – Montag, 20 November - 20:47 - Montag, 20 November - 20:59

Großer Gott, himmlischer Vater,
während die Welt dem Morgen entgegen rollt
und die Zeit vergeht,
während Kriege, Mächte und Gewalten herrschen,
halten wir einen Moment inne. –
Wir halten inne mit deiner Kirche, 
die zu allen Zeiten und an allen Orten zu dir betet.
Hier, wo es gerade Nacht wird,
dort, wo der Morgen anbricht,
steigt unser Gebet zu dir.
Weil wir auf deine Gnade hoffen.

Wir bitten dich um deine Gnade für die, 
die die Finsternis bedrückt.
Die Finsternis von Krieg, Gewalt und Hass.
Die Finsternis von Hunger, Krankheit und Tod.
Sei das erhellende Licht in der Finsternis, 
der Schein auch in der Nacht.
Wir bitten dich: Erbarme dich.

Wir bitten dich um deine Gnade für die, 
die in der Finsternis nichts sehen:
Wir bitten dich für die, die geblendet sind
von Eitelkeit, Selbstsucht und Zorn.
Wir bitten dich für die, deren Blick verdunkelt ist
durch Erschöpfung, Mutlosigkeit und Angst.
Sei das Licht, das Augen öffnet und Wege zeigt,
der Schein auch in der Nacht.
Wir bitten dich: Erbarme dich.

Wir bitten dich für deine Kirche,
die auf deinen ewigen Morgen hofft:
Lass uns das Licht schon sehen,
das Licht schon sein,
den Weg schon gehen,
dass wir uns nicht verirren,
sondern zu dir finden.
Mit deinem Morgenschein
wach in der Nacht.
Wir bitten dich: Erbarme dich.

Vater unser
Amen.

#gottesdienst #fürbitten #bußundbettag